Absturzsicherung

Ausbildung für betriebliche Absturzsicherung nach DGUV 112-198 & 112-199

Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter in Unternehmen, die an Arbeitsplätzen mit Absturzgefahr arbeiten, die aufgrund ihrer Höhe und Lage schwer zu erreichen sind und bei denen die Beschäftigten PSAgA tragen.
Auch für Beschäftigte, die an schwer zugänglichen Arbeitsplätzen oder in Behältern und engen Räumen arbeiten ist die Ausbildung geeignet.

Kursinhalt:

In unserem Kurs lernen Sie:

  • gesetzliche Bestimmungen
  • Lagerung, Wartung und Pflege der Ausrüstung
  • allgemeine Gefahren im Umgang mit der PSAgA
  • Sicherungsmaßnahmen
  • Anschlagmöglichkeiten
  • Sturzphysik
  • Erste-Hilfe- und Notfallmaßnahmen
  • bestimmungsgemäße Benutzung der PSAgA
  • Anpassung der Ausrüstung
  • Nutzerkontrolle vor Benutzung der PSAgA
  • Absturzsicherung
  • Halte- und Rückhaltesysteme
  • Fehlanwendungen
  • Rettungsmöglichkeiten

und vieles mehr

Kursinformationen:

Dauer und Kosten:
Gerne erstellen wir Ihren Wünschen entsprechend ein individuelles Angebot.

Kursort:
vor Ort – in Ihrem Unternehmen

Termine:
Terminanfragen nehmen wir gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular entgegen.

Informationen zur Corona-Pandemie:
Die Teilnahme am Kurs ist aktuell nur unter Berücksichtigung des
3G-Prinzips möglich (Impf-/Genesenen-/Test-Nachweis mitbringen)!

Interessieren Sie sich für eine Ausbildung bei uns?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.